Die besten Nahrungsergänzungen zum Abnehmen

Bei dem einen sind es ein paar lästige Pfunde zu viel nach den Feiertagen, andere tragen dauerhaft zu viele Kilos mit sich herum: Gründe, das neue Jahr mit einem Abnehm-Vorsatz zu starten, gibt es viele. Klar kommt man an Bewegung und gesunder Ernährung nicht vorbei, wenn die Diät erfolgreich sein soll. Viele versprechen sich zusätzlich Unterstützung durch spezielle Nahrungsergänzungsmittel, die die Gewichtsabnahme beschleunigen sollen. Der Markt an so genannten Superfoods, Nahrungsmitteln mit gesundheitsfördernder Wirkung, ist schier unübersichtlich. Da stellt sich schnell die Frage, was ist möglichst gesund und bekömmlich, belastet aber auch den Geldbeutel nicht unnötig? Wir stellen drei beliebte Nahrungsergänzungsmittel natürlichen Ursprungs vor, die eine gesunde Lebensweise unterstützen und nebenbei Pfunde zum Purzeln bringen können. Eine gute Übersicht findet sich hier.

Fischölkapseln für den Stoffwechsel und die Fettverbrennung

Fischölkapseln sind vor allem als Unterstützung für eine gesunde Ernährungsweise beliebt, da sie auf vielfältige Weise positiv auf den menschlichen Körper wirken können. Fischölkapseln sind reich an Omega-3-Fettsäuren, die der Körper selbst nicht herstellen kann. Zirka 30 Prozent der lebenswichtigen Omega-3-Fettsäuren Eicosapentaensäure (EPA) und Docosahexaensäure (DHA) stecken in einer Kapsel, dazu reichlich Vitamin E. Wenn man es nicht schafft, regelmäßig Fisch zu essen, können Fischölkapseln eine gute Ergänzung sein. Fischölkapseln wird vor allem eine förderliche Wirkung auf das Herz-Kreislaufsystem, das Immunsystem oder auf den Hormonhaushalt nachgesagt. Das EPA soll sich zudem positiv auf die Stimmung auswirken, während das DHA den Stoffwechsel ankurbelt. Aber auch als Abnehmhelfer können Fischölkapseln nützlich sein. Die enthaltenen ungesättigten Fettsäuren kurbeln die Fettverbrennung an und wirken sich unterstützend auf den Muskelaufbau aus. Australische Forscher vermuten, dass die Nährstoffe in den Kapseln den Blutzufluss zu den Muskeln erhöhen und die Aktivität von Enzymen anregen, die Speicherfette in Energie umwandeln können.

Was kosten Fischölkapseln?
Günstige Präparate gibt es in Supermärkten oder Discountern:
Aldi: Zirka 5 Cent pro Gramm
dm-Markt: Zirka 6 Cent pro Gramm

Flohsamenschalen gegen Heißhungerattacken

Während Fischölkapseln vorrangig positiv auf die Fettverbrennung einwirken, gibt es ein anderes Superfood, das vor allem gegen Heißhungerattacken helfen kann. Flohsamenschalen werden in erster Linie aufgrund ihrer verdauungsfördernden Eigenschaften und ihrem positiven Einfluss auf den Blutzuckerspiegel geschätzt. Den Namen „Floh“ bekam die vorwiegend in Pakistan, Indien und Nordafrika wachsende Pflanze übrigens dadurch, dass die Samen nach der Reifung aus der Fruchtkapsel herausspringen – wie kleine Flöhe. Oft werden die Flohsamenschalen nach der Ernte zu feinem Pulver weiterverarbeitet. Das ballaststoffreiche Lebensmittel ist glutenfrei. Dank des neutralen Geschmacks kann es in der Küche vielseitig verwendet werden. Beim Abnehmen helfen Flohsamenschalen allerdings lediglich auf indirekte Weise. Große Studien, die einen Nachweis für den direkten Zusammenhang zwischen Abnehmerfolgen und dem Verzehr von Flohsamenschalen belegen konnten, gibt es bisher nicht. Dennoch gibt es Hinweise darauf, dass die große Quellfähigkeit der Samen im Magen-Darm-Trakt für ein lang anhaltendes Sättigungsgefühl sorgt. Heißhunger kann so effektiv vorgebeugt werden. Außerdem haben die Schalen selbst wenige Kalorien und regen zusätzlich die Verdauung an. Flohsamen dürfen nur mit ausreichend Flüssigkeit aufgenommen werden, mindestens ein bis zwei Gläser Wasser sind gut. Wer eine akute Magen-Darm- oder Nierenerkrankung hat, sollte das Produkt lieber nicht verwenden oder den Konsum einschränken.

Was kostet Pulver aus Flohsamenschalen?
Gute Biopräparate gibt es in Onlineshops, zum Beispiel:
Preise ab 18,99 Euro für 1000 Gramm

Maca-Pulver fürs Workout

Während Flohsamenschalen in erster Linie den Heißhunger bremsen, ist Maca -Pulver ein Kraftlieferant. Außerdem soll das Pulver den Stressabbau fördern und sogar die Libido steigern. Die Maca-Pflanze zählt zur Gattung der Kressen und wird seit zirka 2000 Jahren auf den Hochebenen der Anden angebaut. Ihre Bestandteile gelten schon lange als Heilmittel. Oft wird die Knolle zu Pulver verarbeitet. Und dieses Pulver hat es in sich: Es ist reich an Kalzium und Eisen und enthält zudem Spurenelemente wie Iod, Zink und Mangan. Dadurch, dass das Maca-Pulver reich an Ballaststoffen ist, wirkt es sich fördernd auf die Verdauung aus. In der Sportlerszene wird es immer beliebter, da es dem Körper innerhalb kürzester Zeit viel Energie liefert sowie Kraft und Motivation spendet. Somit ist Maca-Pulver indirekt ein guter Abnehmhelfer, da Sport ein wichtiger Bestandteil einer jeden Diät sein sollte. Wer abnehmen möchte, muss schließlich mehr Kalorien verbrennen, als er zu sich nicht und dass geht am besten mit Sport.

Was kostet Maca-Pulver?
Gute Bioprodukte gibt es online, zum Beispiel:
Preise ab 9,95 Euro für 100 Gramm

Fazit

Nahrungsergänzungsmittel oder Superfoods allein können keine Wunder bewirken. Wer erfolgreich abnehmen möchte, braucht einen guten Trainings- und Ernährungsplan. Unterstützung geben auf weitestgehend schonende Weise Fischölkapseln, Flohsamenschalen und Maca-Pulver, wobei jedes Produkt an einem anderen Hebel ansetzt: Bei der Fettverbrennung, beim Sättigungsgefühl oder bei der Motivation. Alle drei Komponenten greifen bei einer Diät ineinander. Doch muss jeder muss für sich selbst herausfinden, womit er am besten zurechtkommt.

Teile dein WissenShare on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone
Hat der Artikel dir gefallen? Gib hier deine Stimme ab:
Diesen Artikel bewerten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.